St.-Josef-Schule Westönnen

Unterricht

LernApps zur Unterstützung im Homeschooling

Zur Unterstützumg des Lernangebotes, welches Ihre Kinder von Ihren Klassenlehrerinnen im Präsenzunterricht oder auf anderen Wegen erhalten, finden Sie hier Links zu unterschiedlichen Plattformen, mit denen Ihr Kind selbstständigarbeiten kann. 

Vielleicht ist ja auch für die Bedürfnisse Ihres Kindes das passende dabei?!

 

        antolin              https://antolin.westermann.de/    

 Download

https://alfons.westermann.de/alfons/#/information

 

logo big

 https://lesejule.de/

 

 

 Download 1

 https://mauswiesel.bildung.hessen.de/ 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterricht in Corona- Zeiten

Liebe Eltern,

die Kolleginnen der St.Josef- Grundschule Westönnen versorgen Ihre Kinder regelmäßig auf unterschiedlichsten Wegen mit Lernmaterial.

Wir sind uns bewusst, dass das Lernen mit den Kindern in mancher Situation zur Herausforderung wird.

Manchmal ist es schön: Man erlebt sein Kind mit Inbrust Buchstaben schreiben, oder mit einer Leichtigkeit das Einmaleins lernen. Manchmal sitzt man staunend daneben und ist stolz auf das Können und den Verstand seines Kindes.

Aber nicht immer wollen Ihre Kinder mit gleichbleibender Motivation an die Arbeit gehen: Manchmal sind selbst bekannte Aufgabenformate für Ihre Kinder "böhmische Dörfer". Manchmal kommt der AHA- Effekt genau in einem Moment, der so gar nichts mit Schule zu tun hat. Manchmal muss man das Gleiche so oft erklären, dass man Zweifel bekommt, ob das wirklich richtig ist, was man sagt. Manchmal ertappt man sich dabei, dass man genau so streng ist, wie man nie sein wollte. Manchmal werden einfachste Matheaufgaben zum größten Konflikt, den man je mit seinem Kind hatte.

Wie auch immer Sie "Homeschooling" gerade erleben, Sie leisten großartige Arbeit!

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie den Eindruck haben, Ihr Kind kann den Anforderungen nicht gerecht werden. Auch für die Kinder ist eine stressige Zeit: jede Sorge, die Sie umtreibt, kann ihr Kind erspüren. Ihre Kinder teilen Ihre Ängste: seien es wirtschaftliche Sorgen oder die Angst vor einer unbekannten Krankheit. Sie haben Angst, als möglicher Überträger liebe Verwandte anzustecken und erleben die soziale Isolation als beängstigend oder vielleicht auch strafend.

Ihre Kinder in dieser Phase aufzufangen, ihnen Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln, ist Ihre größte Aufgabe.

Neben allen schulischen großen und kleinen Lernerfolgen zu Hause, haben Ihre Kinder vielleicht all das hier gemacht:

Sie haben sich vielleicht gestritten und vertragen.
Sie haben vielleicht gelernt Rücksicht zu nehmen gegenüber den Älterne, aber auch Jüngeren.
Sie haben vielleicht Arbeiten im Haushalt übernommen.
Sie haben vielleicht Blumen geplanzt und lange Spaziergänge gemacht.
Sie haben vielleicht Briefe geschrieben und Kuchen gebacken.
Sie haben vielleicht gesägt, geschraubt gehämmert oder freiwillig ihr Zimmer aufgeräumt.
Sie haben vielleicht gemeinsam Brettspiele gespielt oder Ihnen einfach nur beim Kochen geholfen.
Sie haben vielleicht wieder angefangen, sich an sie zu kuscheln oder Ihnen ein Bild gemalt.
Sind nicht auch all das wichtige und gute Lernerfolge?!

Wir sind uns bewusst, was für wichtige Aufgaben Sie als Eltern und Erzeihungsberechtigte jeden Tag übernehmen und bewältigen!

Wir sind sicher, dass sie das hervorragend machen!